MenkesinMexico

Kältewelle in San Luis Potosi

Also fast, beinahe ist es kalt geworden – also nur abends und nachts und eigentlich für bayerische Menschen nicht wirklich…aber hier ist es kalt! so kalt,  das die einzelnen Kältetage Namen haben: Frente Frio Nummer 1,2,…. Mittlerweile sind wir bei 14 oder so angekommen. Es wird vor Kälte nachts gewarnt, also weniger als 5 Grad und am Samstag morgen soll es sogar -3 Grad sein. Vorsichtshalber wurde schon mal der Golfkurs für morgens 9 Uhr abgesagt. Alles nicht so schlimm könnte man sich denken, wenn nicht die mexikanische Bauweise ein warmes Haus verhindern würde.  

morgens wenn die Sonne in den Carport scheint, brauchen wir im Flur kein Licht…

Wie man oben sieht, sind die Häuser nicht wirklich dicht – gestern Nacht hat es stark gewindet, bei geschlossenen Fenstern haben sich die Vorhänge im Haus entsprechend bewegt – und eine eher feuchte Kälte zieht herein. Unsere Kleider im  – zugegebenen offenen Ankleidezimmer – sind schon mal gerne ein wenig klamm beim Anziehen…Wobei wir Glück haben und im Wohnzimmer und in den Schlafzimmern Klimageräte installiert sind, haben, die wir nutzen können – der Rest des Hauses ist dann halt nur 15 Grad warm…

Auch in den Restaurants und öffentlichen Gebäuden macht sich das bemerkbar. Für die paar kalten Tage im Jahr lohnt es sich offensichtlich nicht, an der Bauweise was zu ändern oder Heizungen zu installieren. Beim Hilton Hotel stehen die Damen in Steppjacke und Strickmütze an der Rezeption und an der Supermarktkasse wird ebenfalls mit Mütze bedient. Schon seltsam. An meinem Geburtstag waren wir in einem sehr schönen Restaurant essen, allerdings zieht es dort so dermaßen, dass ich den ganzen Abend meine Jacke anbehalten habe…

Der Run im örtlichen Baumarkt auf elektrische oder gasbetriebene Heizlüfter ist entsprechend groß und die Expatgemeinde überschlägt sich mit den Angaben, wie kalt es nun im Haus ist. Manche gehen sogar soweit, dass sie tagsüber auch mal gerne im Clubhaus duschen oder die dortige Sauna nutzen, weil es unangenehm kalt in den Häusern ist. 

Wenn dann aber die Sonne da ist, sind es wieder mehr als 20 Grad und ein traumhafter Himmel zeigt sich über San Luis Potosí

Hasta luego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.